Der Blog zum Buch

Hilfreiche Methoden

Gefühle erkennen.

Täglich haben wir es mit Menschen zu tun und müssen beruflich wie privat mit Ihnen auskommen. Ist der Kollege jetzt nur unzufrieden oder doch eher wütend? Ist die Bemerkung des Partners jetzt freundlich gemeint oder ironisch? Dabei hilft uns oft unsere Verstandes-Intelligenz nur bedingt. Doch zum Glück verfügt jeder von uns – in unterschiedlichem Ausmaß […]



Wie Sie Ihre Psychofallen aufspüren können.

Psychofallen sind Verhaltensweisen, mit denen Sie unzufrieden sind, die Sie aber bisher trotz etlicher Versuche nicht ändern konnten. Der Grund: Psychofallen sind mit inneren Konflikten, die Sie in lebensgeschichtlich prägenden Situationen erlebt haben, verknüpft. Meist sind diese Konflikte ins Unbewusste abgedrängt, man erkennt sie nur noch an den Psychofallen und wundert oder ärgert sich, warum […]



Wem kann man helfen – und wem nicht?

Welche Stufen der Veränderung gibt es? Die obige Frage stellte man mir dieser Tage nach einem Vortrag. Ich fand die Frage spannend und gab darauf eine Antwort. Auf der Fahrt nach Hause dachte ich noch eine Weile darüber nach und merkte, dass mir zu der Frage noch ein paar Punkte kamen, die ich für wichtig […]



Radio-Interview über das Buch.

Vor zwei Wochen rief mich Matthias Haase wegen meines Buches an und wollte ein Interview mit mir machen. Am 10. Mai 2010 wurde es auf mdr1 Radio Thüringen gesendet und hier können Sie es sich anhören: [Audio clip: view full post to listen]



Innere Achtsamkeit

Wie Sie mit Ihrem Unbewussten arbeiten. Hilfreich ist es dabei zu unterscheiden zwischen Schwierigkeiten und Problemen. Schwierigkeiten sind natürlicherweise auftretende Gegebenheiten. Ein „Problem“ kann als eine noch nicht gelöste Schwierigkeit betrachtet werden. Oder anders ausgedrückt: „Ein Problem besteht, weil sie es aufrechterhalten.“ Die Informationen, warum Sie das tun, sind in Ihrem Unbewussten verborgen. Deshalb können […]



Wie Sie neues Verhalten bahnen.

Konkret heißt das, dass Einsicht in Ihr Problem allein zur Veränderung nicht reicht. Einsicht ist ein erster wichtiger Schritt. Allein die Erkenntnis, dass Sie zu dem Problem mit Ihrem Kollegen auch etwas beitragen, ist so ein erster Schritt, den viele Menschen ja starrköpfig verweigern und wortreich die Schuld beim anderen suchen. Im Seminar berichtete ein […]



Ziele SMART definieren

Herausfinden, was Sie wirklich wollen. Wenn Sie etwas verändern wollen, ist es wichtig, Ihr Ziel zu definieren. Also den gewünschten Soll-Zustand. Das ist für viele Menschen gar nicht so einfach. Von meinen Klienten höre ich auf diese Frage manchmal folgende Antworten: Ich will mich einfach nicht mehr diesen Stress im Beruf haben. Ich kann es […]



Die Sedona-Methode – 4 Fragen, um etwas loszulassen.

Vier Fragen, um Ihre Gefühle akzeptieren zu lernen. Diese Methode besteht aus vier Fragen und stammt aus dem Buch „Die Sedona Methode“ des Amerikaners Hale Dwoskin, der sie wiederum von seinem Lehrer Lester Levenson übernommen hat. Dies sind die vier einfachen Fragen: Können Sie dieses Gefühl in diesem Moment akzeptieren? Könnten Sie dieses Gefühl jetzt […]



Sagen Sie einen Satz.

in Bearbeitung



Hilfreiche Sätze

Wie Sie Ihre inneren Landkarten und Konflikte aufspüren. Die im Kapitel 3 zu den jeweiligen Psychofallen aufgeführten Sätze sollen jene inneren Konflikte berühren, die mit dem jeweiligen Problem zusammenhängen. Diesen Zusammenhang merken Sie an Ihren Reaktionen, also den in der Achtsamkeit zu beobachtenden Körperreaktionen, Gefühlen und Gedanken. Dabei kommt den Emotionen eine besondere Rolle zu. […]