Der Blog zum Buch

Download

Hier können Sie sich – ergänzend zum Buch – immer wieder neue Anregungen anschauen und herunterladen. Das können sein:

  • Phantasiereisen
  • Podcasts (Audio-Beiträge zu bestimmten Themen)
  • Übungsanleitungen

Sie können mir auch gerne Vorschläge machen, zu welchem Thema Sie gerne weiteres Material gern hätten. Schreiben Sie Ihre Wünsche und Ideen einfach hier als Kommentar.

Danke für Ihr Interesse.

____________________________________________________________________________________________________________________

Die Landkarte ist nicht die Landschaft

Dieser Grundsatz des Konstruktivismus beschreibt ein Dilemma des Lebens. Dass wir uns nämlich nicht direkt auf die Realität beziehen können, sondern uns immer innere Bilder (Landkarten) von der Realität machen.

Landkarten sind das Modell der Welt, das wir in unserem Gehirn zusammenfügen und recht bald für die wirkliche Welt halten. Die Landkarte ist unsere Interpretation der Realität, dessen, was wir sehen, hören, fühlen, riechen und schmecken. Damit erschaffen wir unsere Möglichkeiten und im gleichen Maße auch unsere Grenzen. Das heißt, während wir die Welt wahrnehmen, erschaffen wir eine Landkarte der Welt in unserem Kopf. Was wir für unsere individuelle Psyche halten, ist im wesentlichen die Landkarte der Beziehungserfahrungen unseres Lebens.

Hören Sie hier meinen Podcast  dazu (26 Min.):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sie können sich den Podcast auch hier herunterladen …

______________________________________________________________________________________________________________________________

Wie unterscheiden sich Alltagsbewusstsein und innere Achtsamkeit?

Von Moshe Feldenkrais stammt die Erkenntnis: “Nur wenn Du weißt was Du tust, kannst Du tun was Du willst.“
Das bedeutet, wenn wir etwas verändern wollen an unserem Verhalten, unserer Einstellung etc. müssen wir erst genau erforschen, wie wir dazu beitragen, dass dieses “Unerwünschte” geschieht. Wenn Sie also beispielsweise unter Stress dazu neigen, sich aufzuregen und laut zu werden, ist es notwendig, genauer zu verstehen, wie Sie sich eigentlich aufregen.

Das ist gar nicht so einfach, denn gemeinhin erleben wir nicht, dass wir uns aufregen, sondern dass uns etwas aufregt. Doch spätestens, wenn wir entdecken, dass die gleiche Situation unseren Partner/Freund/Kollegen nicht aufregt, wird deutlich, dass wir schon etwas dazu tun, dass wir uns aufregen. Doch in der Regel verläuft das blitzschnell und außerhalb unseres Bewusstseins. Deshalb können wir nichts darüber sagen – und auch nichts daran ändern. Was uns unbewusst ist, kennen wir eben nicht.

Hören Sie dazu meinen Podcast (20 min.):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sie können sich den Podcast auch hier herunterladen …

__________________________________________________________________________________________________________________________________

Wie Sie mit hilfreichen Sätzen an sich arbeiten können.

Auf Seite 54 und 55 im Buch wird beschrieben, wie Sie Ihren inneren Landkarten und möglichen unbewussten Konflikten auf die Spur kommen können.

Wenn man das liest, klingt es vielleicht für manchen etwas zu einfach oder schwer vorstellbar. Nichts geht eben über das eigene Erleben. Natürlich können Sie die hilfreichen Sätzen sich auch selbst sagen. Mit diesem Podcast können Sie ausprobieren, welche inneren Reaktionen Sie erleben, wenn so ein Satz von außen kommt.

Hören Sie hier meinen Podcast (22 min.):

Musikvideo: Adobe Flash Player (Version 9 oder höher) wird benötigt um dieses Musikvideo abzuspielen. Die aktuellste Version steht hier zum herunterladen bereit. Außerdem muss JavaScript in Ihrem Browser aktiviert sein.

Sie können sich den Podcast auch hier herunterladen …

____________________________________________________________________________

Anleitung zur Meditation

"Das zeitlose Selbst" Buch mit Meditation

"Das zeitlose Selbst" Buch mit Meditation

Vermutlich haben Sie schon mal die Begriffe „Ego“, „Selbst“ und „Ich“ gehört. Doch was ist damit genau gemeint und vor allem: Wie können Sie diese verschiedenen Zustände unterscheiden?

Hierzu gibt es von dem Arzt und Psychotherapeuten Detlef Bartel eine ausgezeichnete Meditation – das Selbst-Training.

Es ist eine leicht erlernbare und sehr effektive Meditationsübung, mit der Sie Ihre geistige Kraft stärken können. Sie erleben nicht nur deutlich den Unterschied zwischen Selbst und Ego, sondern finden auch schnell Ihren seelischen Mittelpunkt, Ihr geistiges Zentrum. Das ist der Ort in Ihnen, von dem alles ausgeht. Der Ort, der keine Sorgen und Ängste kennt.

Machen Sie diese Meditation wieder und wieder. Mit jedem Mal wird Ihr Zentrum ein wenig wachsen und an Kraft gewinnen. Wenn Sie sich stark genug fühlen, machen Sie ohne CD weiter. Im Alltagsleben, z. B. vor dem Fernseher oder bei einem Spaziergang.

Die Meditation gibt es als Audio-CD zum Preis von 4,90 €
oder zum kostenlosen Herunterladen hier …

___________________________________________________________________________________

Konflikte – wie sie entstehen und wie man sie löst.

Download zur Übung auf Seite 70

Konflikte gehören zum Leben.
Sie entstehen unweigerlich, weil Menschen unterschiedliche Wahrnehmungen, Sichtweisen und Werte haben. Konflikte sind also die Regel – nicht die Ausnahme. Doch die wenigsten von uns haben gelernt, Konflikte konstruktiv zu lösen. Viel häufiger versuchen wir, mit indirekten Konfliktstrategien zu Recht zu kommen. Indem wir Konflikte nicht wahrnehmen, bagatellisieren, den anderen beschuldigen, harmonisieren etc.

Wie Konflikte (politisch, beruflich, privat) entstehen, lässt sich gut nach dem Modell des österreichischen Konfliktforschers Friedrich Glasl beschreiben …
Download Arbeitsblatt